Gartenteich im eigenen Garten anlegen

Gartenteich als Alternative zum Aquarium

Gartenteich im eigenen Garten

Gartenteich im eigenen Garten

Als Aquarianer mit viel Platz hat man meistens auch den Wunsch einen Gartenteich im eigenen Garten anlegen zu können. Dieser hat gegenüber einem Aquarium teilweise andere Anforderungen.

Ein Gartenteich ist nicht nur eine wunderschöne Zierde für einen Garten, sondern auch eine Heimat für viele Tiere und Pflanzen, wie etwa Frösche, Fische und Seerosen.

Die Wahl des Standortes ist natürlich Geschmackssache. Wer einen guten Blick auf seinen Teich haben möchte, legt ihn in der Nähe der Terrasse an. Ein abgelegenerer Ort kann aber gerade bei einem von Tieren bewohnten Teich besser sein. Wenn der Boden nicht eben ist, sollten Sie den Teich am tiefsten Ort anlegen, um eine natürlichere Wirkung zu erzielen.
Wichtig ist eine ideale Abwechslung von Licht und Schatten, weil die Wasserpflanzen zum Gedeihen Sonnenlicht benötigen, das Wasser aber auch nicht zu warm werden sollte. Denn zu große Wärme begünstigt das Wachstum von Algen. Wählen Sie die Stelle für das Gewässer also am besten dort, wo etwa 5 Stunden Sonnenbestrahlung an einem Sommertag herrscht und gleichzeitig ein Schattenspender in der Nähe ist, etwa ein großer Baum. Wichtig ist es auch, auf einen ausreichenden Abstand zu Leitungen aller Art zu achten. Diese sollten nicht unter dem Gewässer liegen. Spätestens dann, wenn einmal Wartungsarbeiten anstehen, gäbe es sonst ein Problem.
Aufpassen müssen Sie auch bei Bäumen mit einem flachen Wurzelwerk wie es beim Bambus, Essigbaum, der Birke oder anderen Arten der Fall ist, die Ausläufer treiben. Denn diese könnten die Teichfolie durchbrechen.
Dass hierzulande Westwind vorherrscht, sollte ebenso berücksichtigt werden, damit im Herbst nicht das ganze Baumlaub auf der Teichoberfläche landet.

Für Gartenteiche gilt Ähnliches wie für Aquarien: Je größer desto pflegeleichter. Aber Vorsicht: bei einer Wassertiefe von über 1,5 m oder eine Füllmenge von 100 Kubikmetern kann der Teich genehmigungspflichtig sein. Wenn Sie also einen sehr großen Teich planen, erkundigen Sie sich vorher bei der örtlichen Baubehörde.

Mit der richtigen Teichfolie und Technik ist der Teich dann auch schon fast fertig.

2 Kommentare

  1. Danke für den Beitrag. Sehr guter Artikel. Man sollte wirklich immer alles genau beachten sonst funktioniert es halt auch nicht. Kennst Du eigentlich den neuen Blogger-System Anbieter qwer.com ? Ich würde mich sehr über eine Antwort auch per Email von Dir freuen. Vielen Dank und weiterhin viel Erfolg mit Deinem Blog.

  2. Von einem Gartenteich träume ich auch schon lange. Für mich gibt es nichts Schönes, als auf einer Liege zu entspannen und zu sehen, wie die Sonne im Wasser glitzert – herrlich. Dieses Jahr werde ich mir meinen Traum wohl endlich erfüllen. Alles Liebe und viel Spaß im Garten, Daniela

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

  • RSS
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter