Zeitumstellung im Aquarium

Beleuchtung im Aquarium zur Zeitumstellung

Zeitumstellung im Aquarium

Zeitumstellung im Aquarium

Bald ist es wieder soweit. Die Uhr wird von Winter- auf Sommerzeit umgestellt. Also stellen wir unsere Uhr eine Stunde vor. Für unsere Aquarium Fische wird die Zeitumstellung aber nicht ganz einfach. Aquarium Fische sind trotz jahrelanger Züchtung immer noch Wildtiere und leben nach einer inneren Uhr.

Dies merkt man ganz besonders wenn man feste Zeiten zur Fütterung der Aquarium Fische hat. Dann kommen die Fische nach einer gewissen Zeit immer wieder von alleine zur Fütterungszeit. Und dies ohne Armbanduhr 😉 Deshalb sollte man meiner Meinung nach behutsam mit den Einstellungen der Zeitschaltuhr umgehen. In meinen Aquarien stelle ich die Zeit Stück für Stück um. Alle zwei Tage um zehn Minuten. So wird der Stress für die Aquariumfische nicht so groß und die Zeitumstellung wird leichter verkraftet.

Aquarienpflanzen bei der Zeitumstellung

Bei Aquarienpflanzen ist es nicht ganz so wichtig. Hier ist die Länge der Beleuchtungsdauer maßgebend für einen gesunden Wuchs der Aquariumpflanzen.

Die stufenweise Umstellung der Zeitschaltuhr bedeutet zwar etwas mehr Aufwand aber Ihre Aquarienbewohner werden weit aus weniger gestresst.

 

Ein Kommentar

  1. Toller Beitrag! Ich mache das genau so wie du. Ich taste meine Fische da auch langsam heran. Viel zu viele stellen die Uhr dann einfach 1 Stunde sofort komplett um. Da tun mir die Fische leid. Unheimlicher Stress für die Armen.

  • RSS
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter